Aus einem kleinen Geschenk kam eines nach dem anderen dazu:

Heute möchte ich mal etwas ganz anderes zeigen: Für meinen Bruder habe ich diese tollen Magnete im Internet gefunden und wusste: DAS muss ich ihm schenken.

Aber wie verpacke ich diese Magnete, dass sie auch zum Vorschein kommen? Na klar: Einfach auf eine Magnettafel machen. Aber ja, diese Tafel ist einfach zu nackt und man sieht so trostlos aus…

Klar, ich mache sie hellblau, dann ist sie schon viel schöner… Hmmm…?! Aber irgendetwas fehlt noch…?

Logo, mein Bruder, Frogwürdig, hätte sicher an einer Personalisierung Freude. Und wenn schon, denn schon: Natürlich in der Mario- Schrift UND in den dazu passenden Farben.

Tja und damit es auch gut hält und noch schöner wirkt, habe ich das ganze auf ein Brett geschraubt. Und ja, auch dieses wurde vorher noch behandelt, damit es ein wenig den „TV-Look“ erhält, extra in Schwarz…

Puh ja… so wird aus einer kleinen Idee ein grösseres Projekt – und ich habe alles selbst gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.